Unabhängigkeit

Unabhängig bleiben ist eine wesentliche Voraussetzung, um sowohl dem Publikum als auch den Überwachungsbehörden die eigene Integrität und Objektivität zu beweisen

Das mit der Abschlussprüfung einer Gesellschaft beauftragte Subjekt muss von dieser unabhängig sein und darf in keiner Weise an deren Entscheidungsprozessen beteiligt sein (Art. 10, GvD Nr. 39/2010).

Die Unabhängigkeit stellt die grundlegende Voraussetzung für das Vertrauen des Publikums in die Zuverlässigkeit des Prüfers dar und verleiht den von den Gesellschaften veröffentlichten Finanzdaten höhere Glaubwürdigkeit, was im Fall von Unternehmen öffentlichen Interesses besonders wichtig ist. Darüber hinaus ist die Unabhängigkeit für den Wirtschaftsprüfer das beste Mittel, um seine Integrität und Objektivität zu beweisen.

Um die Unabhängigkeit des Wirtschaftsprüfers sicherzustellen, sieht die von TREVOR angewandte Prozedur folgendes vor:

  • Stetige Weiterbildung des Fachpersonals und Information des Nicht-Fachpersonals;
  • Anwendung spezifischer Verhaltens-Politiken;
  • Anwendung spezifischer Vorkehrungen zur Gewährleistung der Einhaltung der Prozedur.

Insbesondere werden von TREVOR die folgenden Vorkehrungen angewandt:

  • Alle Partner werden vor Erteilung eines Abschlussprüfungsauftrags an ein neues Subjekt aufgefordert, die eigene Unabhängigkeit zu bestätigen;
  • Bereitstellung und regelmäßige Aktualisierung einer Datenbank mit den Informationen über die Kunden-Subjekte;
  • Das gesamte Fach- und Nicht-Fachpersonal wird in regelmäßigen Abständen aufgefordert, die eigene Unabhängigkeit von den in der Datenbank katalogisierten Subjekten zu bestätigen;
  • Überwachung eventuell vom Fachpersonal übernommener Ämter in Gesellschaften, die nicht zu unseren Kunden gehören;
  • Überwachung des Bestehens eventueller Geschäftsbeziehungen, finanzieller Interessen, Familienverhältnisse, Bekleidung von Ämtern bei Kundensubjekten;
  • Vorherige Beurteilung der Annahme anderer Aufgaben als der Abschlussprüfung bei Kunden und Nicht-Kunden.

Zur Wahrung der Voraussetzung der Unabhängigkeit aktualisiert TREVOR halbjährlich die eigens zu diesem Zweck angelegte Datenbank, um es allen Partnern, Angestellten und freien Mitarbeitern zu gestatten, das Nichtbestehen von Abhängigkeits- und Unverträglichkeitssituationen sicher zu stellen.

TREVOR aktualisiert diese Datenbank mit den Informationen über die Vertreter der Kunden, die als Unternehmen öffentlichen Interesses auftreten (Mitglieder des Verwaltungsrats und des Aufsichtsrats), der von solchen Kunden kontrollierten Gesellschaften, der sie kontrollierenden Gesellschaften und der Gesellschaften, die zusammen mit solchen Kunden der Kontrolle einer dritten Gesellschaft unterliegen.

torna su