Team

Die derzeit meistverbreitete Modalität für die Ausführung eines Projekts ist die TEAMARBEIT, oder teamwork.

Die Gruppe hat einen gemeinsamen Zweck, ein gemeinsames Ziel, arbeitet in enger Zusammenarbeit und genießt gemeinsam die Vorteile des Erfolgs.

Ein Team kann funktionieren, wenn Zielsetzungen und Methoden klar und von allen anerkannt werden, und wenn die Gruppe weiß es, Zeitpläne, Rollen, Prozeduren und Regeln festzulegen und einzuhalten.

In der Wirtschaftsprüfung besteht das sogenannte engagement team aus dem Verantwortlichen für den einzelnen Auftrag, dem Fachpersonal, das an der Ausführung des Auftrags beteiligt ist, und aus den Personen, die eventuell vom für die Wirtschaftsprüfung Verantwortlichen herangezogen werden.

Alle Mitglieder des “Arbeitsteams” bilden die MANNSCHAFT, die TREVOR mit dem Ziel ins Feld führt, die institutionellen Verpflichtungen einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, aber auch die Erwartungen ihrer Kunden im Hinblick auf Fachkompetenz, Unabhängigkeit und Disponibilität zu erfüllen.

Die Effizienz und die Zuverlässigkeit der für die einzelnen Wirtschaftsprüfungsaufträge abgestellten Teams sind Eigenschaften, die für das Erreichen der festgesetzten Ziele von wesentlicher Bedeutung sind und die Präsenz und die laufende Kontrolle folgender Faktoren seitens TREVOR voraussetzen:

  • Das Verständnis und die praktische Erfahrung, die durch eine geeignete Ausbildung und die Teilnahme an bestimmten Aufträgen erworben und auf Aufträge vergleichbarer Art und Komplexität angewendet werden;
  • Das Verständnis der professionellen Grundsätze und der anwendbaren Gesetzesvorschriften und Regelungen;
  • Die technischen Kenntnisse und spezifischen Fachkompetenzen, einschließlich der Kenntnis der damit verbundenen Informatik-Technologien;
  • Die Kenntnis der Branchen, in denen die Kunden tätig sind;
  • Die Fähigkeit, professionell zu urteilen;
  • Das Verständnis der Richtlinien und Prozeduren seitens des zur Qualitätskontrolle befähigten Subjekts.
torna su