Arbeitsprogramme

Die Ausführung der Wirtschaftsprüfungsarbeit erfolgt in Übereinstimmung mit den Vorgaben der Prüfungsgrundsätze ISA ITALIEN (insbesondere PR ISA ITALIA 230) und aufgrund von standardisierten Arbeitsprogrammen, die im „model file” der Gesellschaft festgelegt sind.

Die Standard-Arbeitsprogramme können durch spezifische Programme ergänzt werden, sofern die geprüfte Bilanz dies erforderlich macht.

Die Verwendung von spezifischen Arbeitsprogrammen muss im „Audit Planning Memorandum” des mit der technischen Leitung der Arbeiten beauftragten Managers/Senior-Auditors nach Rücksprache mit dem jeweiligen Partner begründet und geplant werden.

Die Dokumentation der Prüfungsarbeit unterliegt der Überwachung und Nachprüfung durch die Mitglieder des Teams, das demjenigen übergeordnet ist, der die Arbeit ausgeführt hat“.

 

Die Nachprüfung der Arbeit gliedert sich auf unterschiedliche Weise je nach dem Risiko-Profil, das dem betreffenden Kunden vom jeweiligen Partner zugeordnet und später vom Technischen Ausschuss der Fa. TREVOR bestätigt wurde.

Derzeit aktualisiert TREVOR jährlich die Prüfungsprozeduren durch Veröffentlichung spezifischer Handbücher im betriebseigenen Netzwerk.

torna su